interactive media academy

 

Die interactive media academy wurde  von Dr. Niki Laber und Thomas Schweitzer gegründet, um interessierten Studenten und Studentinnen die Möglichkeit einer praxisnahen Ausbildung im Bereich der Computer- und Videospielentwicklung zu geben.

Der interdisziplinäre Lehrplan konzentrierte sich auf die 4 Hauptbereiche Game Design, Game Art & Animation, Game Scripting sowie Game Production, und umfasste somit die Hauptbereiche der Spieleentwicklung. Die Studenten bekamen von Profis genau jenes Wissen vermittelt, das ihnen die Möglichkeit zum Brancheneinstieg gibt – die Vortragenden hatten gleichzeitig die Möglichkeit, nach neuen Talenten für ihre Projekte Ausschau zu halten.

In Kooperation mit der Donau-Universität Krems erhielten die Studenten nach erfolgreichem Abschluss das Universitätszertifikat “Certified Program – Professional Game Design”.

Im Herbst 2010 wurde interactive media academy in das weltweite Netzwerk der SAE Gruppe eingegliedert, die seit 35 Jahren professionelle Ausbildung für verschiedene kreative Medienberufe anbietet.

  • Konzeption des Lehrplanes
  • Regelmäßige Vortragstätigkeit in den Bereichen “Scripting” und “Production”
  • Web Design der IMA Webpräsenz

 
© 2011-2013 netzfrequenz software GmbH